+++ Großübung Rehazentrum "Am Kogl" +++
 
Am Mittwoch, den 31. Mai 2019 veranstaltete die FF Kogl wie jedes Jahr eine der vier Großübungen im Pflichtbereich.
Die Übungsannahme war der Brand einer Lüftungsanlage am Dach des Gebäudes, die nur schwer zu erreichen ist. Beim Brand wurden mehrere Personen verletzt, wobei ein Arbeiter sogar vom Balkon stürzte und sich schwer verletzte.

Zeitgleich passierte vor der Anlage ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Personen. Der Fahrer eines Autos war eingeklemmt und musste mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden.

Nach erster Lageerkundung durch den Einsatzleiter der FF Kogl wurden alle weiteren Feuerwehren des Pflichtbereichs, sowie das Rote Kreuz alarmiert. Zusätzlich wurde noch die FF Frankenmarkt mit einer Teleskopmastbühne und einem TLF hinzugezogen.

Die Patienten wurden durch die Feuerwehr geborgen und anschließend dem Roten Kreuz zur weiteren Versorgung übergeben. Nach kurzer Zeit konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden und die eingeklemmte Person geborgen werden.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Einsatzorganisationen für die gute Zusammenarbeit und den reibungslosen Ablauf der Übung.

Ein weiteres Danke gilt dem Rehazentrum für die Jause die es im Anschluss an die Übung gab.
 
Eingesetzte Kräfte  FF: 8
 
Eingesetzte Kräfte Rotes Kreuz: 14

Eingesetzte Einsatzfahrzeuge: 17+1 Abschleppwagen

Einsatzdauer: 1,5 h
 
 

Übung Rehazentrum 2019

 
 
   

Laufende Einsätze  

   

Unwetterwarndienst  

   

Kommende Termine  

Keine aktuellen Veranstaltungen.